Anreise
Abreise
Raten & Verfügbarkeiten prüfen



Entfernung vom Hotel: 0,3 km

Galerie Pels-Leusden

Seither ist die imposante, 1892 vollendete Stadtvilla des Berliner Architekten Hans Grisebach das passgerechte Ausstellungshaus für Kostbarkeiten der deutschen klassischen Moderne. Zwischen Corinth, Zille, Beckmann und Dix hängt auch mal gediegene Nachkriegskunst von Emil Schumacher oder Gotthard Graubner. In denselben herrschaftlichen Räumen kommt die Kunst auch unter den Hammer. Das Auktionshaus Villa Grisebach, vom Pels-Leusden-Chef Bernd Schultz initiiert, bringt Rekorderlöse. Zum Beispiel fand 1998 Emil Noldes „Rotblondes Mädchen“ für 1,9 Millionen DM einen Käufer, und auf einer Auktion im Juni 2005 wurde für Max Beckmanns „Anni“ gar der höchste Preis erzielt, der bisher jemals für ein Kunstwerk des 20. Jahrhunderts in Deutschland bezahlt wurde: 3,9 Millionen Euro.
 
Fasanenstraße 25
10719  Berlin
 
030 885 91 50
 
www.pels-leusden.com
 
S Savignyplatz: S5, S7, S75, S9
U Uhlandstr.: U1
U Kurfürstendamm: U1, U9
 
U Uhlandstr.: X10
Lietzenburger Str./Uhlandstr.: 249
Rankeplatz: 204, 249
U Kurfürstendamm: X10
Joachimstaler Str./Kantstr.: X34
 
Unsere tagesaktuellen Raten
 Einzel Doppel
19.12. Fr.  37 €    42 €
20.12. Sa.  42 €    69 €
21.12. So.  37 €    42 €
22.12. Mo.  37 €    42 €
 
Berlin Info
Zeit:  21:11
Wetter: 
Fr, 19.12. 12°C/54 F  
Sa, 20.12. 7°C/45 F  
So, 21.12. 7°C/45 F  
Entfernungen vom Hotel
Zentrum 0,0 km
Messe 4,0 km
Bahnhof 4,8 km
Flughafen 6,2 km
Autobahn 1,2 km
Universität 1,8 km
Veranstaltungskalender
Keine Einträge.
 
  Seite drucken   Seite als PDF   Seite empfehlen